Über mich

„Nichts verändert sich so rasant wie die Möglichkeiten der Kommunikation in unserem Zeitalter der Digitalisierung. Diese Veränderung drängt Unternehmen früher oder später heraus aus ihrer Comfort-Zone und zwingt sie zum Handeln hin zum Unbekannten.

Marketing bot lange Zeit die schöne Maske und entkoppelte die exzellent geschmückte Außendarstellung von der internen, versteckten und unbekannten Welt im Unternehmen. Die Transparenz und tiefen Einblicke durch Social Media und weitere Kommunikationstools erlauben diese Entkopplung heute nicht mehr.

Mut und die Suche nach der Authentizität sind die größten Herausforderungen für Unternehmen der heutigen Zeit.“

Auf der Suche nach dem Sinn

Über 14 Jahre Erfahrung in der Branche Marketing und Werbung brachten mich an den Punkt, an welchem ich mein Wirken radikal hinterfragen musste.
Unsere Kommunikationskultur hat sich, besonders durch die digitalen Möglichkeiten, stark verändert. Es herrschen Unsicherheit und Überforderung aufgrund des enormen Lärms der erzeugt wird. Die Signale der Werbung sind so zahlreich, dass dafür investierte Budgets stetig steigen und die Aufmerksamkeit der EmpfängerInnen stetig schwindet.

Vielen Unternehmen scheint der Sinn abhanden gekommen zu sein. Der echte Mehrwert der Services und Produkte, die Ausrichtung an wahren Kundenbedürfnissen und die ernsthafte Auseinandersetzung damit. 

Ich sehe es als meine Aufgabe dafür Sorge zu tragen, dass echte Werte der mir betrauten Unternehmen definiert, herausgearbeitet und kommuniziert werden. Dafür müssen nachhaltige Strukturveränderungen stattfinden können und Erinnerungen an den eigenen Antrieb zurückgeholt werden.

Potential im Kollektiv

Ich sehe großes, ungenutztes Potential in den Kollektiven um uns herum. Zum Beispiel:

  • Die Konzeption einer Kommunikationsmaßnahme zusammen mit denen, die erreicht werden sollen
  • Führungs-Herausforderungen mit der Perspektive der Mitarbeiter anreichern
  • Produktentwicklung zusammen mit den zukünftigen KonsumentInnen
  • Entscheidungen ohne Hierarchien diskutieren statt zu diktieren
  • Denkprozesse aufmachen und damit mehr Rückhalt empfangen
  • Natürliche Hierarchien leben
  • Services durch die MitarbeiterInnen mit Praxiserfahrung weiterentwickeln/optimieren lassen
  • Die Feedbackmentalität leben

Meine Glaubenssätze

Meine Core Story