Nach dem Erleben des Filmes Alphabet habe ich Prof. Dr. Gerald Hüther weiter verfolgt und seine Bücher recherchiert. Darunter fand ich den Titel „Führen mit Hirn“. Wer Sebastian Purps-Pardigol ist, wusste ich zu diesem Zeitpunkt nicht.

Das Buch ist revolutionär! Aus dieser Begeisterung heraus habe ich es direkt in mehrfacher Ausführung gekauft und an die Menschen versandt, die mir spontan zu diesem Buch eingefallen sind.

Inhaltlich beschreiben beide Autoren, untermalt mit Beispielen aus der Praxis, wie die Zukunft der Arbeitswelt aussehen könnte und analysieren Erfolgsgeschichten u.a. unter dem Aspekt der Hirnforschung.

Die Drogeriemarktkette dm bildet keine Lehrlinge aus, sie heissen Lernlinge, welche sehr nahe an der Praxis lernen. So nahe, dass Sie sogar Filialen organisieren und leiten dürfen. Hier ein Filmbeispiel aus dem Buch:

Dieses Buch ist ein Meisterwerk und dient mir als wunderbare Orientierung in meiner eigenen, konstanten Weiterentwicklung.

Nachdem Dr. Kruse, welchen ich kontaktieren und in Bonn persönlich treffen wollte, letztes Jahr leider verstarb, habe ich mir vorgenommen, mit Prof. Dr. Gerald Hüther bald in Kontakt zu treten um ihn persönlich kennen zu lernen und vielleicht sogar zu bewirken, dass er in Süddeutschland oder Vorarlberg einen Vortrag abhält.

Hier kann man das Buch direkt bestellen.